KLB1617: TSV Caldern II - SG Niederweimar/Haddamshausen II

Trainer Björn Wisker war mit der Leistung seiner Mannschaft weitestgehend zufrieden aber nicht mit dem Ergebnis. Leider gilt meistens das Prinzip: "Wenn Du die DINGER vorne nicht machst, rächt es sich". Dies bewahrheitete sich an diesem Sonntag bei der Begegnung zwischen den beiden zweiten Mannschaften aus TSV Caldern und der SG Niederweimar/Haddamshausen. Gespielt wurde in der Rimberg Arena bei trockenem aber dicht bewölkten Wetter.

Unser TSV kam schnell ins Spiel und drehte die ersten 10 Minuten gut auf. Die SG hielt aber auch gut dagegen, was auch dazu führte, dass sie im weiteren Verlauf des Spieles immer besser rein kamen. Die SG kombinierte sich gut durch das Mittelfeld, scheiterte allerdings immer wieder an der sehr gut gestaffelten Abwehr unseres TSV. Allerdings kann sich Caldern immer wieder befreien und hatte mit einigen Kontern sogar zunächst die besseren Chancen. Besonders wenn Florian Gems oder Dominic Böck zu viel Freiraum bekamen, brannte es lichterloh im Gäste-16er. Leider, wie oben bereits erwähnt, ohne nennenswerten Erfolg.

Die letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit gehörten allerdings klar der SG, was sie mit einem Pfostenschuss und einigen gefährlichen Ecken fast zur Führung hätten ummünzen können. Es bleibt beim 0:0 beim Halbzeitpfiff.

Das gleiche Bild zeigte sich auch in der zweiten Halbzeit. SG dreht auf und der TSV kontert. Allerdings führte eine Ecke in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit zur unglücklichen Klärung durch Jouka Röhm, welche im eigenen Tor landete. 0:1 für die SG. Beide Mannschaften spielten nun mit offenem Visier und es hätte alles passieren können. Ausgleich Caldern oder Ausbau SG. Leider war das Schicksal gegen unsere Jungs aus der Zweiten. In der 88. Minute kam dann, was kommen musste, wenn wir unsere Chancen nicht machen: 0:2 durch Baschir Nasrah.

Der TSV gab sich kämpferisch und konnte auch spielerisch mehr Akzente setzen, als sie es in der Hinrunde zeigten. Das und mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor kann zu einer vielversprechende Rückrunde führen. Wir werden Euch immer auf dem Laufenden halten.

Bilder von diesem Spiel könnt Ihr hier betrachten.

Kader TSV Caldern II:

Jens Sommer (TW)
Tobias Borschel
Björn Wisker
Tobias Quentin
Oliver Wieber
Jouka Röhm
Andreas Keim
Benjamin Dreher
Dominic Böck
Johann Oesterle (C)
Florian Gems

Ersatzbank:

Demian Knaub (ETW)
Mustafa Karaman
Turan Söylemez
Salman Yusuf Dalmar