KLA1718: SV Borussia Momberg - TSV Caldern

0:7 hieß es in der Hinrunde zum Abschluß des bis dahin tollen Sportwochenendes. Unser TSV musste eine vernichtende Niederlage einstecken. Trainer Schönfelder versprach eine Wiedergutmachung und es sah lange Zeit so aus, als würde Caldern sogar mehr schaffen, aber zunächst alles auf ANFANG:

Bereits in der ersten Halbzeit zeigte Caldern das Gesicht eines Kämpfers. Nicht Momberg stürmt, es waren die Männer in Gelb-Schwarz. Nach 20 Min. darf Momberg sich nicht beschweren, wenn es 0:1 steht, nachdem Maschke tadellos auf das Tor schießt. Dembrowski hält die Hausherren im Spiel mit einer Glanzparade.
Leider ist es wieder der Fluch der KLA, wenn Schiedsrichter zu weit weg sind um Abseits zu erkennen und die Spiele im Zweifel weiter laufen lassen. So führte Momberg auf einmal 1:0, wie aus dem Nichts.

Caldern drückte aber weiter und hatte einige Abschlüsse, in der 35. Min. ging eine gegen die Latte, dann kam es zum Klassiker. Konter Momberg, bei einem Torschussverhältnis von 2:7 entscheidet das Schicksal erneut für die Gegner. So steht es völlig unverdient 2:0.

Auch in Halbzeit 2 war Caldern die spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach 2 Minuten setzte Neuzugang Nils Weide zum Schuß aus 18 m an. Wieder glänzte der Schlußmann aus Momberg und verhindert das Tor. NOCH. Nur 5 Min später ist es Alexander Becker, der nach einer wunderbaren Flanke von Caly das 2:1 markierte. Caldern drückte weiter. Maschke scheitert kurze Zeit später zum 2:2. Nur wenige Minuten später Alhager, leider mit dem gleichen Pech.

Nun das Kuriose. Caldern war dem Tor näher als Momberg. Dann entschied der vermeidlich Unparteiische das Spiel zu unserem Ungunsten. Freistoß in der 85. Minute und Gelbe Karte für Caldern. Während der Schiedsrichter noch die Daten auf seinen Block schrieb, führte Momberg aus und überraschte Caldern, die auf den Pfiff warteten, der erst mit dem 3:1 kam. Wir sparen uns den Kommentar zu dieser Situation, aber es zieht sich, wie ein roter Faden durch die Saison....

SV Borussia Momberg - TSV Caldern 3:1 (11.03.2018)

Kader:
Hassan Al Abd (TW)
Tobias Borschel
Mischa Leinhoss
Damian Caly
Alexander Becker
Niklas Debus
Benjamin Dreher (C)
Benjamin Ficker-Hoffmann
Nils Weide
Abdullah Gardawi
Eugen Maschke


Ersatzbank:

Mahmod Alhager
Thomas Schilling
Carsten Kamm
Dirk Heiner
Jens Sommer (ETW)

Tore für unseren TSV: Alexander Becker