KLA1718: FSG Südkreis - TSV Caldern

Hätte das Spiel des TSV nur die zweite Halbzeit gekannt, bzw. wäre die Leistung ab Minute 46 schon zuvor abgerufen worden, wäre der erste Saisonpunkt im Sack gewesen.

Die Gastgeber der FSG Südkreis fanden kaum noch ein Mittel, der Kreisoberliga-Absteiger fiel eher durch Foulspiele auf - allerdings dominierte Südkreis eben im ersten Abschnitt das Geschehen nach Belieben, da wurde unsere Calderner Elf ziemlich hin- und hergespielt. Eine Großchance wurde durch Sturmsternchen Eugen Simonov vergeben - etwas, das in Durchgang zwei noch ein, zwei Mal geschah.

Aber die TSV-Überlegenheit in Halbzeit zwei kam auch nicht an die Dominanz des Gegners aus der ersten Halbzeit heran. Mit etwas Fortune wäre ein Punkt drin gewesen - wobei man nicht ausser Acht lassen darf, dass die FSG nach der deutlichen Pausenführung sicher zwischen einem und dreieinhalb Gänge zurückgeschaltet haben wird.

Dem TSV droht nun - angesichts des sicherlich mit Erstmannschaftsspielern verstärkten Wetter II als Gegner - ein nunja, sommerlich grauer August, abermals ...
 

FSG Südkreis - TSV 1911 Caldern 5:0 (13.08.2017)

Kader:
Jens Sommer (TW)
Carsten Kamm
Andreas Stey
Mischa Leinhoss
Niklas Debus
Damian Caly
Benny Ficker-Hoffmann
Benjamin Dreher
Nico Michel
Eugen Simonow (C)
Eugen Maschke

Ersatzbank:
Nils Löwer
Mahmod Alhager
Abdullah Gardawi
Felix Kruse