KLA1617: TSV Caldern - BSF Richtsberg (07.05.2017)

Bei regnerischem Wetter erwartete eine abstiegsbedrohte Mannschaft einen Aufstiegsaspiranten. Und man sah auch, dass eine Mannschaft das Spiel bestimmte, agressiv in die Zweikämpfe ging und die besseren Chancen generierten. Allerdings beschrieb ich hier nicht den Aufstiegskandidaten aus Richtsberg, die ihre Probleme mit der Elf vom Rimberg hatten. Die bitteren Niederlagen gegen Momberg und Cölbe II verdaut, trat unser TSV auf, wie wir sie kennen: Mit Team- und Kampfgeist.

Einzig das Grundproblem, welches sich nun die gesamte Rückrunde über unsere Elf deckte, bleibt: Der Ball will nicht ins Tor. Entweder steht der Pfosten dazwischen, der gegnerische Torwart hält Dinger, die er noch nie so gehalten hatte oder wir kassieren Abseitspfiffe, die keine waren.

An diesem Sonntag waren es Benny Dreher aus 5m, der am Torwart scheiterte, Damian Caly, der das Tor Zentimeter weiter links gesehen hatte, Andreas Stey, Nico Michel, und und und. Es war wieder wie verflucht. Nach 60 Minuten müssen wir wieder neidlos zugestehen: "Ein Manuel Brehm macht den Unterschied". Dem Torjäger aus Richtsberg gelang gegen unsere sehr gut gestaffelte Abwehr wenig bei dieser Partie. Es brauchte mal wieder einen Standard und einen Moment Unaufmerksamkeit, die Brehm nutzte, 3 Spieler austanzte und das "Leder" rechts rein feuert.

Dennoch ließen sich unsere Jungs nicht hängen und blieben am Ball. Das 1:1 war wesentlich realistischer als das 2:0. Leider blieb der Fluch erhalten. Caldern trifft nicht und bekommt in der 90. Minute den völlig unverdienten 2:0 eingeschenkt.

Wieder ein Ergebnis, welches das Spiel nicht wirklich wiederspiegelt, aber beim Ergebnissport bedeutet es nunmal nichts, NULL!!

Jetzt heißt es am Donnerstag: "BigPoints holen" gegen den Tabellenletzten aus Elnhausen. Vielleicht können wir das Torteufelchen endlich verjagen. ALSO: ZÄHNE ZEIGEN

Kader:

Kevin Fricke (TW)
Damian Caly
Florian Wege
Alexander Bena
Benjamin Ficker-Hoffmann
Benjamin Dreher
Niklas Debus
Nico Michel
Alexander Becker
Mischa Leinhoss
Sebastian Stotz

Ersatzbank:

Andreas Stey
Maurice Marks
Jens Sommer